Gründercoaching

Gründerberatung und Coaching für Gründer

Sie wollen Ihr eigener Chef/in sein? Sie haben eine Idee oder sich bereits auf den Weg in die Selbständigkeit gemacht? Damit Sie die bürokratischen, fachlichen und persönlichen Hürden erfolgreich meistern, unterstützt Sie ein Existenzgründer-Coaching. Und bereitet Sie bestmöglich auf ein erfolgsorientiertes Geschäftsmodells vor.

Als Coach und Unternehmerin begleite ich Sie auf dem spannenden Weg in die Selbständigkeit! 

Ein eigenes Business wirft viele Fragen auf und Bedarf vieler Informationen. Auch emotional und gedanklich gilt es, neben den fachlichen und bürokratischen Fragen, sich intensiv mit dem Thema auseinanderzusetzen. Hierbei kann ich/wir Sie beraten und coachen.

Gemeinsam erstellen wir einen überzeugenden Businessplan sowie einen kurz- bis mittelfristigen Umsatz- und Liquiditätsplan als Ihr Fundament einer erfolgreichen Gründung.

Dadurch näheren Sie sich Schritt für Schritt der Umsetzung Ihrer Geschäftsidee und können Chancen und Risiken intensiv abwägen.

Themen der Existenzgründerberatung:

  • Bin ich eine Unternehmerpersönlichkeit?
  • Hat meine Idee Aussicht auf Erfolg?
  • Lassen sich meine privaten Lebensumstände mit einer Firmengründung vereinbaren?
  • Was ist der passende Standort?
  • Wie schaffe ich es, mich neben den bestehenden Unternehmen zu etablieren?
  • Wie sichere ich mich rechtlich ab und welche bürokratischen Hürden gibt es zu meistern?
  • Wie sieht mein Marketingkonzept aus?
  • Welche Möglichkeiten der Förderung und Finanzierung gibt es?
  • Wie erstelle ich einen Business- und Finanzplan?
  • Umsetzungsprognose des Coaches (Fachkundige Stellungnahme)

Die Schritte zum Coaching

  1. Sie suchen sich Ihren Coach und Berater
  2. Telefonisches Erstgespräch mit dem Coach und Entscheidung für ein Bewerber- oder Gründercoaching
  3. Sie beantragen den Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheins AVGS bei Ihrem Berater Ihres Sozialträgers (Agentur für Arbeit oder Jobcenter)
  4. Zusendung des Original-AVGS Gutscheins per Post an Ihren Coach
  5. Ihr Coaching beginnt

Kostenfreies Coaching mit dem AVGS

  • Wenn Sie als Kunde der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters als arbeitssuchend oder arbeitslos gemeldet oder von Arbeitslosigkeit bedroht sind, können Sie einen Antrag für einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein AVGS bei Ihrem zuständigen Berater stellen. Es obliegt seiner Entscheidung, ein Coaching zu fördern (Ermessensleistung) und folglich Ihrer Entscheidung, für welchen Bildungsträger Sie sich entscheiden.
  • Ob Sie einen Rechtsanspruch auf einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein AVGS für eine Maßnahme bei einem Träger (MAT) haben, können Sie auf den Seiten der Arbeitsagentur und Wikipedia nachlesen.
  • Bei Vorlage des Gutscheins ist die Gründerberatung oder das Jobcoaching für Sie komplett kostenfrei.

Zertifizierung meiner Schulungsstätte

  • Ich bin Kooperationspartner für den Maßnahmeträger www.karriereherz.com.
  • Karriereherz®, Inh. Sophia Schubert, ist nach AZAV zertifizierter und zugelassener Bildungsträger nach dem Recht der Arbeitsförderung für den Fachbereich Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung nach § 45 Absatz 1 Satz 1 Nummer 1 bis 5 des Dritten Buches Sozialgesetzbuch.

AVGS Antrag herunterladen

Sollten Sie ein Angestelltenverhältnis bevorzugen, informieren Sie sich unter Bewerbercoaching. In einem Vorgespräch können wir klären, ob Sie sich für ein Gründer- oder Bewerbercoaching entscheiden wollen. 

Existenzgründer-Coaching für Selbstzahler

Informationen finden Sie unter Persönlichkeits und Karriere. Das Coaching kann in Präsenz oder als Online-Coaching (z.B. über Teams oder Skype) stattfinden.